Helfer gesucht!

 

Unterstützen Sie uns!

Ausgesetzt, abgeschoben, vernachlässigt, gequält: Brauchen Tiere wirklich Menschen? Wir sagen: Ja! Sie brauchen Menschen, die sich für sie einsetzen und für ihre Rechte kämpfen. Menschen, die helfen. Dort wo das Leid der Tiere am größten ist. Für uns ist Tierschutz nicht nur ein leeres Wort.

Helfen Sie uns! Mit einer Spende von 5,- Euro können wir ein Kaninchen einen Tag lang versorgen. Mit einer Spende über 10,- Euro sorgen Sie dafür, dass eine Katze oder ein kleiner Hund Futter, medizinische Versorgung und Fürsorge erhalten. 15,- Euro sichern den Tagesbedarf an Futter, medizinischer Betreuung und Fürsorge für einen großen Hund.
Bedenken Sie: Der Tierschutzverein ist auch auf private Mittel angewiesen. Auch der Tierschutzverein muss seine Aktivitäten über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanzieren.
Rund 200 Mitglieder bilden das Fundament für die Arbeit des Tierschutzvereins und des Tierheims. Wie Sie uns unterstützen möchten, entscheiden Sie selbst. Ob als Mitglied, Spender oder auch durch ehrenamtliche Hilfe, jeder Beitrag ist willkommen.

Vielen Dank an unseren Herrn Helmut Ernst

Herr Ernst bemerkte bei einem Besuch, dass wir dringend eine Aussentreppe für unsere Quarantäne benötigten.

Spontan bastelte und werkelte er daheim und brachte uns dann diese tolle Treppe mit Plattform (s. Bild) 

Vielen herzlichen Dank an Herrn Ernst, der uns diese Treppe schenkte.

Überraschungsbesuch

Welch eine Freude war es, als Tamara Stein uns besuchte und uns eine Spende von 255,22 EUR zum Kauf von Futter für unsere Tiere übergab.

Tamara hatte ihr Taschengeld gespart und wollte unseren Tieren damit helfen.

Vielen Dank liebe Tamara von unseren Tierheimtieren und unserem Team. Es ist doch toll, wenn Jugendliche sich für den Tierschutz engagieren.