Tiervermittlung Hunde

 

Bei unseren Hunden findet eine Vor- und Nachkontrolle

des Platzes statt.

Eine Schutzgebühr wird erhoben.

Unsere Hunde sind entwurmt und geimpft.

K = Kastriert

 

 

 

 

Aktuell zu vermitteln

Informationen zu den nachfolgenden Hunden bitte beim Tierheim telefonisch erfragen (09861-2312 bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen, wir rufen gerne zurück) oder auch zu den Besuchszeiten (SA 16-18 Uhr)  

Basik    geb. 2010   K

Ronald "Ronny"     geb. 10/2018    K

Djuly

Labrador Hündin  5 Jahre

Die Hündin ist nicht im Tierheim - sie wird von privat abgegeben und soll nicht zuerst in ein Tierheim kommen -  

nähcre Info im Tierheim 09861-2312 bitte auf den AB sprechen

------------------------------------------------------------------------------------------

Sie ist 5 Jahre alt, ist eine sehr treue Begleiterin , mit Kindern aufgewachsen und lebte bisher mit Katzen zusammen. Ihre eigenen Katzen mag sie sehr, andere werden aber gejagt, sie beherrscht die Grundkommandos u lernt schnell, ist aber auch ein sehr freudig, nervöser Hund der immer Dinge bringt und durchs Haus trägt. 

Bis vor 1 1/2 Jahren konnte man mit ihr überall frei laufen und hatte keine Schwierigkeiten, jedoch mag sie mittlerweile und höchstwahrscheinlich aufgrund einer sehr negativen Erfahrung nicht mehr alle Hunde, vorallem kleine, mittlere sind ihr nicht geheuer, sie muss an der Leine geführt werden, sonst könnte es passieren das sie dann auch auf einen Hund los geht. 

Gesucht wird am besten ein erfahrener Hundehalter der mit ihr arbeitet bzw auch mal wieder regelmäßig die Hundeschule  besucht , einen abgezäunten Garten hat und am besten Zeit. Familien mit ganz kleinen Kindern käme eher nicht in Frage , mit einem größeren Rüden könnte ich mir ganz gut vorstellen das sie sehr glücklich wäre.

Sativa     7 Monate alt   noch nicht K

Für eine befreundete Tierhilfe suchen wir für die 7 Monate alte Sativa eine neue Familie:
 
• Charakter: Sativa ist eine ruhige, sensible, 
   liebevolle und aufmerksame Hündin, die 
   problemlos mit Artgenossen klarkommt. 
   Auch Pferde, Schafe, Ziegen und Hühner war  
   kein Problem. 
 
• Geeignet für: Menschen und Familien, die über 
   Genügend Platz und Zeit verfügen, um weiterhin 
   das 1x1 der Hundeerziehung zu vermitteln. 
   Kinder sollten schon etwas standhafter sein, 
   denn Sativa wird noch wachsen. 
 
• Aufenthaltsort: 96450 Coburg 

 Roy       geb. 2017

Roy wurde mit seinen Geschwistern als Welpe gefunden und lebte auf der Straße. Er ist bei Fremden noch ein bisschen scheu, fasst beim Gassigehen aber Vertrauen. Er ist ganz lieb und verspielt.

Pepper   geb. 2013    K

Er ist ein ausdauernder, recht unkomplizierter Begleiter für Spaziergänge. An der Leine zeigt er zumeist ein freundliches Wesen gegenüber Artgenossen, Joggern und Radfahrern. Im Sommer nimmt er auch gerne mal ein Bad. Er kennt und befolgt (wenn er will) Kommandos und zeigt draußen einen geringen Jagdtrieb. Pepper ist ein wesensechter Terrier mit allen Vor- und Nachteilen. Er sollte nicht in eine für ihn unklare Situation gebracht werden, ihm sollte kein Spielzeug weg genommen werden. Deshalb sollte er nicht in eine Familie mit Kindern. Ruhige, hundeerfahrene Personen wären ideal. Zum Gassigehen im Tierheim ist Pepper gerne bereit.

Hunde auf Pflegeplätze

Shelly

Mutter Djanna geb. 2008   und                               Tochter Maljuta  geb. 2012

Alma 

Freddy 

Freddy  K  2008

Freddy ist ein lieber Berner-sennen-Schäfer-Mix. 

Leider ist er fast blind, Konturen kann er erkennen und er öffnet auch Türen.Wegen Zeitmangel kam er jetzt zu uns, sein Frauchen mußte ihn schweren Herzens abgeben. Er geht gerne Gassi und seine Behinderung scheint ihn nicht sonderlich zu stören. Er will gerne gestreichelt werden und liebt es, sich das Fell bürsten zu lassen.

Mittlerweile haben wir einen Pflegeplatz für ihn bei einer netten Familie gefunden.

Rita 

Rita,

geb. 2007  Hündin,  K

 

Als sie kam, war sie eine sehr scheue Hündin und wollte nicht laufen. Mittlerweile freut sie sich aufs Gassigehen. Rita ist mit Rüden verträglich. Sie sollte zu hunde-erfahrenen Menschen, die sich mit viel Liebe und Zeit um sie kümmern. Größere Kinder sind kein Problem, mit Kleinkindern kommt sie nicht so zurecht. Mittlerweilen hat Rita einen Pflegeplatz gefunden.